Anmeldung zur Stallbegehung

An unserem Hoftag am 18.Juli bieten wir fünf Stallrundgänge unter Führung von Rainer Wehdebrock an. Pro Stallbegehung ist eine Gruppe mit bis zu 7 Personen vorgesehen.

Hierzu sind folgende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:
  • namentliche Anmeldung (Eintragung in die Besucherliste vor Ort)
  • Einwegbekleidung für Betriebsfremde (wird von uns gestellt)
  • keine Fütterung der Tiere mit mitgebrachtem Futter
  • kein Fahrzeugverkehr auf dem Hofgelände, Parkplätze sind ausreichend vor der Gaststätte Piel vorhanden
  • die Anweisungen von Rainer Wehdebrock sind unbedingt zu beachten.

Einfache Anmeldung per Mail-Formular:

Bitte geben Sie die gewünschte Uhrzeit und Teilnehmerzahl an:

Bitte wählen Sie die Startzeit der Führung und die Anzahl der Personen, die Sie anmelden wollen











Falls Sie noch Fragen haben!

Hoffest wahrscheinlich nicht möglich:

Planung hin Planung her - es sieht nicht gut aus!

Auch wenn wir hier viel Platz haben, gehen wir im Moment davon aus, dass unser Hoffest leider ins Wasser fällt.


Weitere Infos...

Unsere Partner

zum Beitrag über die Landschlachterei Engelke wechseln

Landschlachterei Engelke

zum Beitrag über die Fleischerei Reinköster wechseln

Fleischerei Reinköster in Lübbecke-Blasheim, Espelkamp-Gestringen, Bünde/Spradow und Rahden/Stelle

Mastbedingungen

Was haben  die Ringelschwänze
mit den Lebensbedingungen von Mastschweinen zu tun?.

Die Indikatoren und Bedingungen für die artgerechte Tierhaltung sind für uns von größter Bedeutung!

Krankenstand/Medikamente

Stressfreie Schweine sind gesunde Schweine!

Unsere Mastschweine verbringen ihr Leben bis zur Schlachtung auf unserem Bauernhof, in einer natürlichen und stressfreien Umgebung.

Kein Wunder, dass unser Antibiotikaindex immer nahe 0,00 liegt.

Fallbeispiel:

Heilung einer Schürfwunde bei Schwein 896 ->

Ferkelhaltung

Unsere Ferkel leben auf Stroh!

Die Ferkel werden auf einem Strohlager geboren und verbringen bis zu vier Wochen mit dem Muttertier. 

Lebensraum

Platz, Ruhe, frische Luft und Bewegung!

Unsere Zuchtsauen verbringen ihr Leben weitestgehend auf unseren Wiesen. Damit schaffen wir die Grundlage für kräftige und gesunde Ferkel.